DCW Lampe Gras

Im Jahr 1921 schuf Bernard Albin Gras eine Reihe von Lampen, welche in ihrer Ergonomie und Einfachheit der Mechanik – ohne Schrauben oder Löten – für diese Zeit richtungsweisend waren. Eine flexible, nach allen Seiten und Achsen bewegliche Leuchte, gedacht für den Einsatz in Werkhallen, Labors oder für den Schreibtisch im Büro. Durch das moderne Design und ihre Qualität wurden die Lampen schnell zum Liebling vieler Designer. Schon früh war auch Le Corbusier vom modernen Design und der Benutzerfreundlichkeit der Leuchten angetan. Heute haben sich die Entwürfe von Gras zu Klassikern gemausert und sind nicht nur im Atelier und auf dem Schreibtisch höchst beliebt, sondern auch im Wohnzimmer oder neben dem Bett.

Mehr Produkte laden ...
Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Diese helfen uns, das Angebot zu verbessern. Mehr erfahren